Piraten: Wer schützt die Opfer?

Wie kann man Unfallopfer vor Gaffer-Fotos schützen, wie unlängst beim schweren Unfall auf der B29 – diese Frage beschäftigt auch die Piratenpartei in der Region.  Der Welzheimer Bundestagskandidat Philip Köngeter sieht hier Handlungsbedarf und hat bei der Polizei nachgefragt. „Das ist ein so gravierender Eingriff in die Privatsphäre – das kann nicht sein, dass es dafür nur ein Bußgeld gibt“.  Und Köngeter bekam Antwort. Strafbar sei das Filmen von Verletzten in Notlagen, so die Polizeidirektio...
Weiterlesen

 

Ein Welzheimer auf Platz 8

Philip Köngeter tritt für die Piratenpartei Baden-Württemberg an Der Welzheimer Philip Köngeter möchte für die Piraten in den Bundestag in Berlin einziehen. Die Mitglieder der Piraten haben ihn...
Weiterlesen

 

Piraten informieren zu TTIP

"Wir müssen der Bevölkerung vor Augen halten, was TTIP und CETA im Einzelnen für sie bedeutet", so Volker Dyken, Bezirksvorsitzender des Bezirksverbands Stuttgart der Piratenpartei Deutschland. Der 47...
Weiterlesen

 

1000 Stimmen gegen TTIP

Die Piratenpartei im Rems-Murr-Kreis unterstützt die Aktion "1000 Stimmen gegen TTIP". Auf ihrem heutigen Stammtisch im P13 Pool Billard Bistro in Waiblingen beschlossen die anwesenden Mitglieder, die...
Weiterlesen

 

Dyken wieder Bezirksvorsitzender

Auf dem Bezirksparteitag der Piratenpartei am 10.7.2016 in der Landesgeschäftsstelle in Stuttgart wählten die anwesenden Mitglieder den Backnanger Lehrer Volker Dyken erneut zum Bezirksvorsitzenden. D...
Weiterlesen